The Company

ERFOLG HAT BEI UNS TRADITION

Wir sind ein Familienunternehmen, das weiß, wo es herkommt, und weiß, wo es hinwill. Unternehmerischer Erfolg gründet sich für uns auf Tradition und dem Mut zum ständigen Wandel. Das gesunde wirtschaftliche Fundament, welches wir uns erarbeitet haben, gibt uns die nötige Sicherheit, uns ständig weiterzuentwickeln. Dabei gehört es zu unserem Anspruch dem Fortschritt immer noch einen Schritt voraus zu sein – um die Ziele unserer Kunden und somit auch unsere eigenen noch effizienter zu erreichen. 

1933 als Transportunternehmen gegründet, sind wir längst über unsere historischen Wurzeln hinausgewachsen. Heute entwickeln wir zukunftsorientierte, logistische Komplettlösungen. Stillstand war für uns noch nie eine Option. Angetrieben von Innovationskraft haben wir auf der Grundlage unserer jahrzehntelangen Erfahrung unsere Dienstleistungen konsequent ausgebaut und perfektioniert. Dabei stellen wir die Bedürfnisse unserer Kunden ins Zentrum unseres Handelns.

Wir wissen, wie man durch Synergien Wettbewerbsvorteile schafft. Zukunftsgerichtetes Denken ist dabei der Antrieb. Strategische Planung und praxisgerechte Detaillösungen sind der Weg. Und gemeinsamer Erfolg ist das Ziel. 

Come with us.

Unternehmensstruktur

Historie

1933
GrĂĽndung durch Hermann Keller bis 1989 Bahnamtliches Rollfuhrunternehmen
1990
Neustrukturierung und Aufbau des Unternehmensbereiches »Complete Logistics Consulting«
1991
Eintritt von Stephan Hewel Neubau der Lagerhalle
1997
Joint Venture mit der Daimler AG GrĂĽndung der Star Distribution GmbH
2000
Neubau des Logistikzentrums
2001
Neubau der Verwaltung
2007
Eröffnung der KELLERGROUP CONSULTING in Hamburg
2008
Die Firma feiert ihr 75-jähriges Bestehen

228

realisierte Projekte

315

zufriedene Kunden

14570

verspeiste Butterbrezeln

Unser engagement!

Etwas zu bewegen war uns schon immer wichtig – nicht nur im unternehmerischen sondern auch im gesellschaftlichen Bereich. Aus diesem Grund hat die KELLERGROUP im Jahre 2009 zusammen mit vier weiteren Mitgliedern die Babbelrunde ins Leben gerufen: Eine Plattform zum Austausch von Information und Inspiration – für Unternehmer, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind. Und die den Anspruch haben, über die Vertiefung von Geschäftskontakten hinaus, das eigene Unternehmertum mit sozialen Belangen zu verknüpfen. Denn ein Einzelner kann Einfaches erreichen, viele jedoch ein Vielfaches. Deshalb spendet jeder Teilnehmer eines Treffens für einen im Laufe des Abends gewählten, wohltätigen Zweck. Über 400.000 Euro sind so seit der Gründung für soziale Einrichtungen und hilfsbedürftige Menschen zusammengekommen. Die über 180 Teilnehmer der Babbelrunde wollen nämlich nicht nur reden, sondern auch handeln. Oder wie Alfred Herrhausen es einmal treffend formulierte: „Wir müssen das, was wir denken auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen auch tun. Wir müssen das, was wir tun dann auch sein.“